Dorfplatz STAW | CoCon
16169
page-template-default,page,page-id-16169,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

CoWorking Space CoCon

 

CoWorking heißt, dass Selbstständige und FreiberuflerInnen sich Räumlichkeiten teilen, generell einzeln – bei Bedarf auch im Team – tätig sind und sich unterstützen. Durch die Vielfalt entsteht ein Nährboden für kreative Ideen und Kooperationen.

 

Die Ursprungsidee war diese (und wer kennt das nicht?): neben all den alltäglichen Dingen lässt es sich schwer zu Hause arbeiten („da gibt es noch die Wäsche, die Küche und den Garten zu gestalten“).

 

Im CoCon wollen wir einen guten, fokussierten Arbeitsplatz gemeinsam nutzen. Also: Herkommen, Computer auf, gute Leute, klare Umgebung und los gehts mit Arbeiten – damit die Arbeit Arbeit sein kann. Und am Abend auch im „Büro“ bleiben kann.

 

Gleichzeitig wollen wir hier spannende Leute zusammen zu bringen, die gemeinsam mehr bewegen. Menschen die sich mit ihrem Wissen, Ideen und Erfahrung gegenseitig unterstützen und daraus – eines schönen Tages – auch das eine oder andere gemeinsame Projekt entsteht.

Mitmachen im CoWorking Space

 

Coworking Space

 

Im CoWorking Space stehen dir flexible Arbeitsplätze zur Verfügung. Diese können zu fairen Preisen gemietet werden. Gemeinsam erschaffen wir einen fokussierte Arbeitsraum.

 

 

Kosten/Monat sliding scale (BK inklusive):

  • 60-110€ brutto für 7 Stunden/Woche
  • 110-155€ brutto für 15 Stunden/Woche
  • 155-190€ brutto für volle Zeit

 

 

Infoblatt für Interessierte & Flyer

CoWorken ausprobieren

 

Du kannst gerne mal zu uns „schnuppern“ kommen und sehen, wie CoWorking so sein kann. Bitte mach dir dafür einen Termin mit Joschi aus.

 

Allgemeiner Kontakt

Joschi Sedlak

joschi@bricolage.or.at

06502020818

Raum mieten

 

Für Veranstaltungen, Workshops oder Vorträge kannst du das Büro mieten. Am Wochenende und am Abend vermieten wir die Räumlichkeiten.

 

Bald findest du hier einen Überblick über die Preise.

 

Für Anfragen wende dich an Joschi Sedlak unter joschi[a]bricolage.or.at

Wer hier aktiv ist

ein Überblick über einige aktuelle CoworkerInnen

(und noch einige mehr)

  • Tanja Smioski
    Tanja Smioski
    CoCon
  • Saphira Evelyn Pöhl
    Saphira Evelyn Pöhl
    Verein Dorfplatz
  • Alexandra Kainz
    Alexandra Kainz
    CoCon
  • Joschi Sedlak
    Joschi Sedlak
    CoCon
Tanja Smioski
CoCon
Kunst- und Spielpädagogin mit neugieriger Forscherinnennase.
Was mache ich am Dorfplatz?
Als Teil des CoCons bin ich gerne auch Ansprechperson für Fragen und Anregungen zu diesem wunderbaren Ort des gemeinsamen Arbeitens! Mein Hauptprojekt, dem ich mich momentan hier widme, ist meine Diplomarbeit. Sie beschäftigt sich mit dem Paar Frau und Pferd und der in ihm zum Ausdruck kommenden Ambivalenz zwischen disziplinierender Kandare und absoluter Zügellosigkeit. Nebenbei unterstütze ich Korbsalix Flechtgestaltung mit Teilen von dem, was Korbflechten an Computerarbeit erfordert.
Warum bin ich hier am Dorfplatz?
Hier zu sein ist eine Wonne und ich genieße das gemeinschaftliche Tun und all die inspirierenden, unterstützenden zwischenmenschlichen Momente, die den Arbeitstag erquicken. Ich mag´s wenn es zu Mittag von irgendwoher ruft : Essen ist fertig! und aus allen Richtungen so viele wunderbare Menschen zusammenströmen…
Was ist mir in meinem Leben wesentlich und wichtig?
Authentizität.Verbindung.Ganzheit.Bewegung.Spiel.Leichtigkeit.Ausdruck.Geschichten…
Meine Website und Kontaktadresse:
Saphira Evelyn Pöhl
Verein Dorfplatz

evelyn saphira pöhl,

vorstandsstellvertreterin des vereins dorfplatz, mitgründerin von ich, frisch geboren – elternbegleitung von der schwangerschaft bis in die ersten lebensjahre der kinder

 

Was mache ich am Dorfplatz?
—> mitbegründen, raum für entspanntes miteinander halten, gelingen und scheitern umarmen

 

Warum bin ich hier am Dorfplatz?
—> weils einen platz zum z`sammenkommen und miteinander sein geben soll im ort, einen weiteren ort, wo wir wissen, wenn wir da hin gehen, kommen wir beglückt und freudvoll wieder nach haus.

 

Was ist mir in meinem Leben wesentlich und wichtig?
—> dass die kinder sich richtig richtig zu hause und willkommen fühlen hier auf dieser erde, die kinder…. wir menschen… herauszufinden, wie wirs gut haben können, alle miteinand`.

 

Meine Website und Kontaktadresse:
—>  www.ichfrischgeboren.at, evelyn.poehl@aon.at

Alexandra Kainz
CoCon

 

Alexandra Kainz,

Take Part! – Verein zur Förderung partizipativer und innovativer Kinder- & Jugendprojekte

Mein beruflicher und persönlicher Werdegang sind geprägt von einem Weg, auf dem sich im Laufe der Jahre viele Gelegenheiten geboten haben mich selbst kennenzulernen und in verschiedenen Situationen zu erproben. Im jetzigen Lebensabschnitt verbinde ich beruflich gerade mein großes Interesse für Menschen mit meinem Organisationstalent für Projekte und kümmere mich hauptsächlich um die Umsetzung von Anliegen der Kinder und Jugendlichen ihr Bezirksumfeld (in 3 Wr. Gemeindebezirken) betreffend. Privat kümmere ich mich mit viel Freude um meine 3 Kinder (Elijah, 9, Moritz, 6, Livia, 4).

 

Was mache ich am Dorfplatz?

Am Dorfplatz bin ich Teil der Bürogemeinschaft und freue mich über ArbeitskollegInnen, die ich zu Hause an meinem Schreibtisch nicht habe.

 

Warum bin ich hier am Dorfplatz?

„Gemeinsam statt einsam“ trifft es wohl am Besten.

 

Was ist mir in meinem Leben wesentlich und wichtig?

Der Kern meines Lebens sind die Menschen. Im Zusammensein mit diesen schätze ich einen respektvollen, offenen und wertschätzenden Umgang, Verständnis für Anderes oder Fremdes und den Dialog. Manchmal bin ich auch gerne ganz für mich und genieße in diesen Zeiten vor allem kreatives Schaffen (vor allem das Upcyclen von alten Stoffen) und Bewegung in der Natur.

 

Meine Website und Kontaktadresse:

—> www.takepart.at

alexandra.kainz@takepart.at

Joschi Sedlak
CoCon

Joschi Sedlak

—> Joschi Sedlak, Prozessbegleiter, Coach, Handwerker & Sozialunternehmer für eine sozial nachhaltige Welt.
Mein Unternehmen heißt Bricolage: „Bricolage“ heißt auf französisch basteln und steht für kreative Wege politischen & persönlichen Handelns. Als Bastler „nehmen und verknüpfen wir was ist“. Hier verbindet sich Persönliches mit Politischem, Inhalt mit Prozess, Projekt mit Welt – und vor allem: kommt zusammen was sich bereichert.

 

x) Was mache ich am Dorfplatz?
Den Ort gestalten, Mittagessen, guten Kaffee trinken, den Kopf zerbrechen, Menschen begleiten, Projekte planen, Dinge schlichten, Leute einladen, Konzepte schreiben und mich über den Ort freuen.

 

x) Warum bin ich hier am Dorfplatz?
Weil ich den Ort Liebe. Weil ich ein Teil des Dorfplatzes bin und der Dorfplatz ein Teil von mir. Weil wir hier eine Umgebung gestalten, die ein Ausdruck davon ist, wie ich mir die Welt wünsche. Weil wir hier Menschen gemeinsam aktiv sind. Und weil hier Kopf, Hirn und Herz aufeinander treffen.

 

x) Was ist mir in meinem Leben wesentlich und wichtig?
Mein Leben aktiv zu gestalten. Gemeinsam mit lieben Menschen zu wirken und zu leben. Guter Kaffee. Nette Gespräche und verrückte Aktionen.

 

X) Meine Website und Kontaktadresse:
www.bricolage.or.at – joschi@bricolage.or.at

Weitere NutzerInnen

milestone.

consultancy  gmbh