Dorfplatz STAW | WUNDERWERK
16630
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-16630,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.6,vc_responsive

Mai , 2018

26Mai12:00- 23:00WUNDERWERKKunsthandwerk & Kultur

Veranstaltungsdetails

Ein Event für die ganze Familie. Neben dem kreativ-urbanen Markt für Kunst, Handwerk und Design gibt es wieder kostenlose Workshops für kleine und große BesucherInnen, umfangreiches Kinderprogramm, regionale Kulinarik und zum Ausklang ein Doppel-Konzert.

13-14h Upcycling-Schmuck: Aus alten Fahrradschläuchen, Nieten und Lederresten werden individuelle Armbänder gefertigt. Gertraud Gerst, Atelier für Slow Fashion

14-15h Modellieren mit Ton. Larissa Mathis, Holzwerkstatt

15-16h Maltechnik Frottage: Diese alte Drucktechnik, die von Max Ernst 1925 wiederentdeckt wurde, verwendet auch Malerin Gertrud Birgfellner in ihren Arbeiten. Gertrud Birgfellner, Bildwerkstatt

16-17h Korb-Schauflechten Luc Bouriel, Korbwerkstatt1

7-18h Bogenbau: Von den Jägern und Sammlern bis in die heutige Zeit – Bogenbauer Joe Knauer gibt einen theoretischen Einblick in die Geschichte des traditionellen Bogenbaus. Joe Knauer, Bogenwerkstatt

Mitmach-Stationen im Innenhof:
Fahrrad-Parcour | Wir stricken alle ein! | Russisches Kegeln | Kleinkinder-Workshop mit Naturmaterialien |Entspannen mit der Grinberg-Methode

 

Konzert

18:30h Niklas Satanik am Hang

Nach zwei Alben mit dem Trio „Baldachin“ präsentiert der Höfleiner Niklas Satanik nun sein erstes Solowerk. Er verbindet fein gesponnene Klangflächen mit teils zurückhaltender, teils treibender Rhythmik, die von leichtfüßigen Gitarrenläufen umkreist wird. Die Musik öffnet Räume und zeichnet sich durch seine unaufdringliche Melodik aus.  www.niklassatanik.at

 

20:00h Kmet „One Man Orchestra“

Spontaneität und Abenteuerlust finden sich nicht nur in der Biographie Florian Kmets, sondern auch in seiner Musik: Weghämmern, rauskicken, Platz schaffen – die hohe Kunst im Songwriting für mehr silence is golden – Florian Kmet beherrscht sie. Mit Loops, Soundexperimenten und einer simplen Gitarre zaubert er uns magische Momente im Zeichen des groovey, hey, groovey!

Bekannt wurde der Singer-Songwriter durch seine hypnotischen Live-Performances, seine Soundtracks für internationale Theaterproduktionen und seine Platten „shoot me“ (2011) und “electric songs“ (2007)

 

Dieses Konzert wird unterstützt von Musikfabrik NÖ, www.musikfabrik.at

Eintritt Doppelkonzert: 12€ VVK | 15€ AK

Zeit

(Samstag) 12:00 - 23:00

Ort

Dorfplatz

Josef Karner Platz 1

OrganisatorIn

Verein Dorfplatz

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.