Dorfplatz STAW | HOFKÜCHE
16569
page-template-default,page,page-id-16569,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-7.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Die HOFKÜCHE

„In der Hofküche isst jeder gut!“

 

Leckeres Essen • Frisch und Regional gekocht •
Ein Treffpunkt für Alt und Jung • Platz für Kultur & Miteinander

Mittagstisch

Mo.-Fr. 11:30-15:00
(Mittagsmenü bis 14:00)

Abendbetrieb

Freitag: 17:00-20:00

Abends gibt es:

eine frische Suppe mit Brot oder selbstgemachtem Knäckebrot (solange der Vorrat reicht)

 

Mittagstisch „best of rest“
zum da essen oder zum Mitnehmen

 

Kuchen des Tages

 

Salziges zu Bier & Wein

Mitnehmen

Take-Away

11:30-14:00

 

Einfach vorbei kommen und wir geben dir dein frisches, warmes Essen in ein Bio-Einweggeschirr mit, für Zuhause oder das Büro.

14:00-15:00

& beim Abendbetrieb

 

ruf uns an und wir stellen dir eine Portion des Tagestellers kühl. Die kannst du dir dann mitnehmen und selbst aufwärmen.

3423 Wördern, Josef Karner Platz 1 – im zweiten Innenhof

email: hofkueche@dorfplatz-staw.net

tel: 0677 629 20 305 | Mo-Fr von 10:00-15:00 (Essen zum Mitnehmen)

Social Business

Ziel des Projektes ist es, mit dem Angebot von frischem gesunden Essen in unserer Marktgemeinde auch Arbeitsplätze für am Arbeitsmarkt benachteiligte Personen zu schaffen.

Partner und Sponsoren

„Wenn du schnell gehen willst, dann gehe alleine.
Wenn du weit gehen willst, dann musst du mit anderen zusammen gehen.“

 

Dieser Spruch aus Afrika beschreibt auch unseren Zugang am DORFPLATZ. Wir wollen weit gehen. Und das gemeinsam. Dafür suchen wir weitere KooperationspartnerInnen und Menschen, die uns auf diesem Weg begleiten und unterstützen! Sei es durch Material, Finanzen, Know-How oder Bewerbung.
Melde dich bitte bei uns unter: info@dorfplatz-staw.net

Danke an Alle, die uns schon auf unserem Weg begleiten und begleitet haben:

Der Hut- und Haubenwirt Floh aus Langenlebarn unterstützt mit Rat & Tat als Mentor das neue Projekt HOFKÜCHE.

Danke an die Vollpension für die Inspiration und den Rückenwind.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des BMDW kofinanziert